Der Hackathon

Ein Hackathon (Wortschöpfung aus „Hacken“ und „Marathon“) ist eine kollaborative Ideen-, Konzept-, Software- und Hardware-Entwicklungsveranstaltung. Dabei geht es vor allem darum, in kleinen Teams aus Menschen mit verschiedenen fachlichen HintergrĂĽnden kreativ an konkreten Problemlösungen zu arbeiten.

Bei den safety days 2019 wurde ein solcher Hackathon ĂĽber 48 Stunden mit dem Schwerpunkt Bevölkerungsschutz durchgefĂĽhrt. Gemeinsam mit Informationstechnologie-Experten wurden kreative Lösungen fĂĽr Stäbe, Einsatzkräfte und freiwillige Helfer erarbeitet. 

Sieben interdisziplinäre Teams haben Lösungen für konkrete Fragestellungen – sogenannte „Challenges“ – erarbeitet, welche zum Teil bereits durch die Organisationen der zivilen Gefahrenabwehr eingesetzt werden.

Wir bedanken uns herzlich bei der Sparkasse Paderborn für die Spende über 1.000 € für das Gewinnerteam!

Alle Ergebnisse des Hackathons sind unter der Open Source MIT Lizenz frei verwendbar: https://github.com/safetydays

Die Gewinnerteams

     1. Platz: Smart Data – Deutsches Rotes Kreuz und Esri Deutschland GmbH

     2. Platz: Virtuelle Brandmeldeanlage – Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen

     3. Platz: 3D-Druck – Bundesamt fĂĽr Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Die Ergebnisse der Challenges