safety days 2019

Registrieren
Days Days
hours hours
min min
sec sec

safety days 2019

Informationstechnologie trifft zivile Gefahrenabwehr

Die safety days 2019 finden erstmalig vom 22. bis zum 24. März an der Universität Paderborn statt und stehen unter dem Motto „Informationstechnologie trifft zivile Gefahrenabwehr“. Die Tage wenden sich interdisziplinär sowohl an Entscheidungsträger und Einsatzkräfte der zivilen Gefahrenabwehr als auch an IT-Profis und -Amateure sowie Forscher, Studierende und Interessierte. Es geht darum, über Chancen und Herausforderungen durch IT in der zivilen Gefahrenabwehr ins Gespräch zu kommen. Fachkongress und Messe gehen in einen „48 Stunden Hackathon“ über, bei dem Teams konkret an diesen Chancen und Herausforderungen arbeiten.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, der Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen übernimmt die Schirmherrschaft der Veranstaltung.

Sie wollen auf dem laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich für den offiziellen safety days Newsletter.

15€ Hackathon – Early Bird
  • Spannende Challenges
  • Arbeit mit Experten
  • Tolle Gewinne
Ausverkauft

Fr, 22. März, ab 9 Uhr

Fachkongress & Messe

Vorträge – Workshops – Vorführungen

Der Fachkongress besteht aus Vorträgen zu aktuellen und zukünftigen Chancen und Herausforderungen an der Schnittstelle von Informationstechnologie und ziviler Gefahrenabwehr. Abgerundet wird er mit thematisch passenden Vorführungen.

  • Vorträge – Informationstechnologie trifft zivile Gefahrenabwehr
    • Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV)
    • Albrecht Broemme, Präsident des Technischen Hilfswerkes (THW)
    • Dirk Aschenbrenner, Präsident der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb), sowie Direktor der Feuerwehr Dortmund
    • Dr. Dieter Nuessler, Vizepräsident der European Emergency Number Association (EENA)
  • Vorführungen im Innen- und Außenbereich – Innovationen aus Foschung und Entwicklung
    • 3D-Druck
    • Simulations-Lab
    • SmartHome
  • kostenlose Teilnahme – Verpflegung inklusive

Fr, 22. März, 17 Uhr – So, 24. März, 17 Uhr

48 Stunden Hackathon

Konzipieren – Konstruieren – Programmieren

  • im Team an aktuellen Chancen und Herausforderungen für Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, Hilfsorganisationen etc. arbeiten
  • Konzepte, Lösungen und Software für die Praxis entwickeln
  • verschiedene „Challenges“
    • von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben
    • zur Lösung konkreter Bedarfe
    • begleitet durch Experten der jeweiligen Organisation
    • und durch Technik-Experten
  • Spaß haben und Gleichgesinnte kennenlernen!
  • tolle Prämien zu gewinnen!
  • geringer Unkostenbeitrag – Verpflegung inklusive

Betreuer der Challenges sind unter anderem das Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen (IdF NRW) und das Deutsche Rote Kreuz e.V. (DRK), die von IT-Unternehmen technisch unterstützt werden.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben!

Über unseren Newsletter verteilen wir alle Neuigkeiten und wichtigen Informationen zu den safety days. Jetzt abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben.

 


Location

 Universität Paderborn – Gebäude L

Ausrichter & Kooperationspartner

Werden Sie Sponsor!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns unter info@safetydays.de