Operation Dashboard

Operation Dashboard

Geodaten für die Feuerwehr nutzbar machen!

Die Feuerwehr Paderborn betreibt ein Geodateninformationssystem, das dem Einsatzleiter wichtige Informationen über die Einsatzstelle liefert. Neben dem Geodateninformationssystem sind weitere Informationen zur Einsatzstelle bekannt. Beispielsweise Daten aus der Einsatzdepesche oder zum Fahrzeugzustand der eingesetzten Einheiten etc. Die Aggregation von georeferenzierten Einsatzinformationen, Daten aus der Einsatzdepesche und Daten des Flottenmanagements sollen im Operation Dashboard als Führungsmittel für den Einsatzleiter der Feuerwehr zusammengeführt werden.

Bisher als Einzelsysteme betriebene Lösungen sollen in einer Web-Anwendung oder einer App zusammengefasst werden. Dabei sollen die einzelnen Lösungen weiterhin Bestand haben. Die Daten sollen über die Einbindung von API Schnittstellen auf dem WebServer gebündelt werden. Die bisherigen Lösungen sind ausschließlich als Online-Variante verfügbar. Zweckmäßig erscheint die Überführung und Bündelung der Daten auf einen separaten Webserver, ggf. mit gespiegeltem Inhalt auf einem lokalen Webserver in einem ELW vor Ort. Zukünftig darüber hinaus ggf. auch in einer App mit lokalen Daten, um eine Ausfallsicherheit herzustellen. Das Frontend für den Benutzer sollte hinsichtlich der (Touch-)Bedienung auf einem Tablet übersichtlich und ergonomisch gestaltet werden.

Beteiligte Organisationen und Coaches:

Feuerwehr Paderborn, Amt für Vermessung und Geoinformation der Stadt Paderborn